Aktivitäten-Berichte 2012

Lionsday 2012

Unser Schiff
Ein MS-Betroffener dankt dem Lions Club
L Urs Seiler (OK-Präsident), Ueli Leuenberger, Claude Mignot
L R. Freunbichler, Robert Wieser, Heinz Schneider (verd.), Marc Pulver
L Gründungsmitglieder mit Partnerinnen
Unsere MS-Gäste
L Robert Wieser, Livia und Alina Bühlmann, L Willy Mosimann
Präsident Georg Schmalz
Patrizio Bühlmann verteilt Caps
vorne v.l.n.r. F. Bähler, K. Spori, W. Messerli hinten v.l.n.r. R. Berger, Beatrice Schenk

Im Rahmen des nationalen Lionstags, zu welchem 278 Lions- und Leo-Clubs und ihre 9700 MitgliederInnen aufgerufen waren, im Sinne des Leitgedankens "We serve" in die Öffentlichkeit zu treten und eine soziale Aktivität durchzuführen, lud unser Club die Betroffenen der MS-Regionalgruppe Bern der Schweiz. Multiple-Sklerose-Gesellschaft und ihre BegleiterInnen zu einer Schifffahrt auf dem Thunersee ein.

Seit 1979 betätigen sich die aktiven Mitglieder unseres Clubs als Chauffeure der MS-Betroffenen. Diese treffen sich 10 x im Jahr an einem ihrer Anlässe. Jeder aktive Lions betätigt sich 4 - 5 mal pro Jahr als Chauffeur oder Beifahrer der uns von verschiedenen Pflegeinstitutionen zur Verfügung gestellten Behindertenfahrzeuge.

Musikalisch begleitet von den Musikern der Gruppe Ratscheniza und bei einem Zvieri kamen die MS-Betroffenen auf dem MS Schilthorn bei wunderschönem Sommerwetter zu einem geschätzten Ausflug.

http://www.bernerzeitung.ch/region/bern/Eine-Krankheit-viele-Gesichter/story/24834629

http://www.my-zytig.ch/berichte/berichte-lesen/einzelansicht.html?tx_axarticles_pi1%5Bsingle%5D=242&cHash=2a6eb56a13e6d81a876dbf4b49194cd1

 

Gründungsakt des Patenkinds Lions Club Bern-City

Heinz Rohrbach, Gründungspräsident
Holzbrettli anstelle eines Fanions
Anstecken der Pins
Übergabe der Plakette für das Clublokal
Übergabe des Fanions des Paten
Governor Martin Baumann
Lions-Guide Patrizio Bühlmann

Am 13. Juni wurde mit dem Lions Club Bern-City der 100. Club des Distrikts 102 West aus der Taufe gehoben. Im ehrwürdigen Saal „Lucca“ des zukünftigen Clublokals Restaurant Lorenzini in Bern fand in Anwesenheit von 13 der 21 GründungsmitgliederInnen der Gründungsakt statt. Die Abwesenden mussten sich aus beruflichen Gründen und Landesabwesenheit entschuldigen lassen. Der Lions Club Bern-Grauholz als Patenclub war durch den Lions-Guide Patrizio Bühlmann, den 1. VP Georg Lüthi, Andreas Gäumann und Claude Mignot vertreten. Heinz Rohrbach als Gründungspräsident begrüsste die Anwesenden und leitete die Gründungsversammlung. Martin Baumann, Governor des Distrikts 102 West berichtete über die Entstehung der grössten non-profit-Organisation der Welt, wies auf den Ehrenkodex hin und leitete die Genehmigung der Statuten und die Wahl des Vorstands. Anstelle eines Fanions übergab Martin Baumann ein originelles Holzbrett. Die Pins wurden allen anwesenden neuen Lions durch Georg Lüthi angesteckt. Beim anschliessenden Nachtessen fand ein reger Austausch von Informationen statt. Traditionell und verdankenswerterweise war Régine Pasche als Redaktorin des LION für zahlreiche schöne Bilder angereist. Am 20. Oktober findet die Charter-Night mit Partnern und Partnerinnen statt, zu welcher der Patenclub eingeladen wird.